Ganz & Rutner

Kraftwerk Rheinfelden Luftaufnahme Kraftwerk Rheinfelden Foto: © Ganz + Rutner

Im Dienste der Wasserkraft

Dem Ingenieurbüro Ganz + Rutner Ingenieur GmbH mit Sitz in Rheinfelden/Baden stellen sich spezielle Herausforderungen bei der vermessungstechnischen Bauüberwachung im Zusammenhang mit dem Neubau des Wasserkraftwerks Rheinfelden.

 

  • Erstellen des lokalen Festpunktnetzes, dessen hohe Genauigkeiten von +/- 1 mm in Lage und Höhe durch regelmäßige Kontrollen mittels Netzmessungen gesichert werden.
  • Achsabsteckungen und Bauüberwachungen mit hohen Ansprüchen speziell bei den Stahlwasserbaumontagen.
  • Topografische Geländeaufnahmen im Bereich Neubau Kraftwerk und Schloss Beuggen inklusive Bestandserfassung im Bereich der Unterwasserarchäologie.
  • Bauwerksüberwachung und Monitoring, wo in Kombination von GPS und terrestrischen Messungen Genauigkeiten von 1 - 3 mm erreicht werden, um die nachfolgende Überwachung von Bewegungen in der Stauwehr sicherzustellen.

 

Dabei hat sich besonders bewährt, dass rmNETZ, die Netzausgleichungs-Software von rmDATA, Messdaten unterschiedlichster Herkunft in einem Guss ausgleicht.

 

Bei der Qualitätssicherung am Bau auf höchstem vermessungstechnischem Niveau zeichnen sich die Produkte rmGEO (Geodätische Berechnungs-Software) und rmNETZ von rmDATA durch höchste Zuverlässigkeit bei gleichzeitig einfachster Bedienung aus. Messdaten werden ohne Konvertierungsaufwand direkt gelesen und gleichzeitig detaillierte Protokolle erstellt.

Top