Leitartikel

Weiter so -  oder doch Veränderung? 

Spätestens nach dem vorzeitigen Ausscheiden in der Vorrunde bei der WM in Russland ist klar: Jetzt bedarf es eines Umdenkens und Veränderungen. Einfach nur „weiter so“ ist keine Lösung!

 

Enttäuscht? Für mich persönlich brachte es die Süddeutsche Zeitung auf den Punkt: Brasilien 2014 war der Höhepunkt, aber eben auch (k)ein Wendepunkt. Alles blieb beim Alten, notwendige Veränderungen blieben aus. Man hielt an Bewährtem fest und es fehlte an echten Innovationen.

 

Als Vermessungsingenieur, der jahrelange Erfahrung im Vertrieb mitbringt und zahlreiche Büros kennt, muss ich gestehen – da tun sich gewisse Parallelen auf, was die Verwendung von Software betrifft. Bei geodätischer CAD zum Beispiel befinden wir uns in einem steinigen Markt, in dem wenig Bewegung ist. Einige Lösungen haben meiner Meinung nach ebenfalls ihren Höhenpunkt überschritten. Auf Dauer können kostenpflichtige Module echte Innovationen nicht ersetzen.

 

Bild unten: Sie wollen doch nicht mit hängenden Köpfen das Feld verlassen? Setzen Sie auf fortschrittliche Lösungen zum richtigen Zeitpunkt © Ulmer Pressefoto

Einfach nur Weiterwurschteln?

Immer wieder stoße ich bei meiner vertrieblichen Arbeit auf den Ausspruch „don´t touch a running system“. Solange der Schuh nicht zu heftig drückt, besteht kein Grund für Veränderung. Und das, obwohl die Vermesser wissen, dass es bessere Lösungen am Markt gibt. Salopp formuliert könnte man es auch als „einfach weiterwurschteln“ bezeichnen. Dabei ist es nicht die Veränderung vor der man sich fürchten sollte … vielmehr ist es der Stillstand!

 

Wir sind die Alternative

Das ist zugegeben provokant, weil rmDATA ein Unternehmen ist, das seinen Hauptsitz in Österreich hat – aber es ist tatsächlich so: Wir bieten eine echte Alternative zur deutschen Vermessungs-Software.

Setzen Sie mit uns auf moderne, fortschrittliche Software mit durchgängiger Topologie für qualitätsgesichertes Arbeiten. Wir bieten ein echtes geodätisches CAD, in dem auch die Vorzüge eines GIS integriert sind. Nicht nur das, unser Portfolio deckt den gesamten Datenfluss von der Berechnung über die Planerstellung bis zum GIS ab. Nutzen Sie mit rmDATA-Software Produkte, die einfach und intuitiv bedienbar sind und arbeiten Sie mit aussagekräftigen Kontext-Menüs und übersichtlichen Symbolen.

 

Das wirklich Geniale ist ganz einfach

Im Grundumfang der rmDATA-Produkte ist so viel Funktionalität enthalten, dass Sie nur noch wenige Module bei Bedarf ergänzen. Mit einem Service- bzw. Wartungsvertrag erhalten Sie tatsächliche Gegenleistungen für Ihr Geld und nicht nur kostenpflichtige Module. Aber das Wichtigste: Ein Entwicklerteam von über 40 Leuten arbeitet konsequent an Neuerungen, Erweiterungen und echten Innovationen. So präsentieren wir Ihnen auf der INTERGEO eine völlig neue Lösung für das Zusammenführen und Auswerten unterschiedlicher 3D-Messdaten.

 

Neu ist etwa auch der moderne Darstellungsmanager im geodätischen CAD, mit dem Sie all Ihre Objekte inklusive externer Daten im Überblick haben. Das und die praktische Drag & Drop-Funktion sind Werkzeuge, die Ihre Arbeit wesentlich erleichtern.

 

Viele Geodäten wünschen sich in der Planerstellung eine vollständige AutoCAD-Applikation. Unsere Antwort darauf heißt rmDATA GeoDesigner. Diese Software vereint die Vorteile, die das Bearbeiten unter dem Industriestandard bietet, mit den Spezialfunktionen, die ein echtes CAD für Geodäten braucht. Aber auch dazu erfahren Sie mehr in dieser GeoNews.

Zeit für Neues

Nicht nur im Fußball – auch bei Software: Jetzt braucht es ein Umdenken und Veränderung. Nehmen Sie sich Zeit, echte Innovationen einzuführen und machen Sie nicht einfach weiter so wie bisher. Kommen Sie zur INTERGEO, besuchen Sie unseren Messestand und sprechen Sie uns an. Gerne zeigen wir Ihnen, was wir mit echter Innovation meinen.

 

Frank Hoch, Vertriebsleiter Deutschland

Top