GeoMapper kann mehr: ALKIS & Multikonfigurationen

Montag, 06. Juli 2015

Die Kombination mehrerer Konfigurationen ist im Standardumfang der Planerstellungssoftware von rmDATA enthalten.

Beim Erstellen von Plänen benötigen Sie grafische Elemente aus verschiedenen Fachgebieten. Zum Beispiel bei einem Lageplan für die Baueinreichung importieren Sie als Basis die ALKIS-Daten, ergänzen diese mit topografischen Elementen und tragen dann die Baurechtsinformationen ein.

 

Für die unterschiedlichen Fachgebiete stellen wir Ihnen in rmDATA GeoMapper, fertige Konfigurationen zur Verfügung, die Sie für Ihre Anforderungen einfach kombinieren können:

 

  • ALKIS kompakt: Diese Konfiguration ist optimiert für Lage- und Baurechtspläne und stellt die wesentlichen ALKIS-Daten dar.
  • Konfiguration „Lageplan“ enthält die topografischen Elemente.
  • Die Konfiguration „Planzeichenverordnung“ enthält alle Objekte entsprechend der Norm PlanZV90.
  • Eigene Anpassungen: Ihnen fehlen in den Standardkonfigurationen noch bestimmte Objekte? Dann ergänzen Sie diese in Ihrer eigenen Bürokonfiguration – einfach erstellt mit dem Konfigurationsassistenten in rmDATA GeoMapper.
Steigen auch Sie um auf rmDATA GeoMapper!
ZoomGeoMapper kann mehr: ALKIS & Multikonfigurationen

Bild links: Diese Flexibilität ist wieder ein Beispiel, weshalb unsere innovative Planerstellungssoftware in der Praxis so gerne eingesetzt wird und sich von anderen CAD-Systemen abhebt. Rechts: Laden Sie mehrere Konfigurationen für unterschiedliche Fachgebiete.

 

Übrigens in der Version 2.1 von GeoMapper wurde das Importieren von NAS-Dateien erweitert. Wählen Sie nun aus mehreren Modellen schon beim Einlesen.

 

Sind diese Möglichkeiten auch für Sie interessant? Kontaktieren Sie uns und wir beraten Sie unverbindlich.


Top