Für ETRS89/UTM gerüstet

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Mit der Einführung des neuen amtlichen Systems in Bayern und Baden-Württemberg müssen Nutzer ihre Geofachdaten umstellen -  mit Geodäsie-Software von rmDATA sind Sie dafür gerüstet.

Die Bayerische Vermessungsverwaltung führt mit Jahreswechsel 2018/19 das Europäische Terrestrische Referenzsystem 1989 (ETRS89) mit der Universalen-Transversalen Mercatorprojektion (UTM) als neues Bezugs- und Abbildungssystem ein. Damit wird sichergestellt, dass die Geobasisdaten weiterhin entsprechend den Anforderungen an Geodaten genutzt werden können.

Die Bayerische Vermessungsverwaltung stellt ihr Produktangebot vollständig auf das neue UTM-Koordinatensystem um. Nutzer erhalten die Produkte zukünftig im neuen System. Damit sie ihre Geofachdaten weiterhin zusammen mit den Geobasisdaten nutzen können, empfiehlt die Vermessungsverwaltung die Geofachdaten zeitnah nach der Einführung ebenfalls in das neue System umzustellen und stellt dafür Transformationsmodelle bereit.


Die Umstellung erfolgt zum Jahreswechsel 2018/2019 mit einem Übergangszeitraum von einem Jahr. Die Aufgabe der Transformation liegt in der Verantwortung der Nutzer selbst.

 

Unterstützung bei der Transformation

Die Bayerische Vermessungsverwaltung unterstützt die Transformation von Geofachdaten mit folgenden Angeboten und empfiehlt deren Verwendung:

  • NTv2-Datei BY-KanU (Katastergenauigkeit)
  • NTv2-Datei BeTA2007 (Bundeseinheitliche Transformation für ATKIS®) für die Genauigkeit im Bereich der Geotopographie

Die NTv2-Dateien für BY und BW werden online kostenlos von den zuständigen Stellen zur Verfügung gestellt. Eine entsprechend enge Gitterweite ermöglicht die Transformation der Geofachdaten in Katastergenauigkeit.

Software-Unterstützung von rmDATA

Die Geodäsie-Software rmGEO unterstützt die Transformation mittels NTv2-Dateien. Wenn Sie das Modul GPS-Transformation zu rmGEO nutzen, transformieren Sie mit einigen wenigen Klicks die Daten von Gauß-Krüger (alt) zu UTM (neu).

 

Mit dem Modul rmGEO/GPS-Transformation nutzen Sie die Technologie moderner Messsysteme vollständig aus und Sie profitieren von der optimalen Unterstützung beim Auswerten Ihrer GPS-RTK-Messungen. Das Modul ist in der Benutzeroberfläche von rmGEO integriert. Das garantiert Ihnen eine rasche und einfache Anwendung.

 

Interesse? Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

 

Wussten Sie dass...

In der geodätischen CAD rmDATA GeoMapper ist die Transformation bereits inkludiert und erfolgt auch über NTv2-Dateien. Hierbei wird die gesamte Grafik transformiert


Top