Fusion divergenter 3D-Messdaten

Montag, 12. Februar 2018

Zusammenführung und „smarte“ Ableitung relevanter Geodaten für die Praxis.

In vielen Bereichen der Vermessung, die bisher von der diskreten Einzelpunktaufnahme geprägt waren, geht der Trend immer mehr in Richtung Erfassung von Massendaten. Neben der Integration immer besserer Scanfunktionen in die klassischen Vermessungsinstrumente haben vor allem günstige und dabei extrem leistungsfähige Digitalkameras (oft in Verbindung mit UAVs/Drohnen) die Tür zur Erfassung von Massendaten für jedermann geöffnet. Weiterlesen...


Top