Südsalz

Südsalz - Werksgelände Heilbronn Südsalz - Werksgelände Heilbronn, Foto:© Südsalz

Die Prise Software für das Salz

Die Südsalz GmbH Salzbergwerk Berchtesgaden verwaltet ihre gesamte Untertage- und Übertage-Situation mit Software von rmDATA. Das sind sieben Sohlen auf einer Fläche von insgesamt ca. 2,9 Mio m² und tausende Flurstücke.

 

Für das Management der Liegenschaften bedarf es einer geeigneten Software-Lösung. Diese muss die Basisdaten wie die Digitale Flurkarte (DFK) oder das Automatisierte Liegenschaftsbuch (ALB) per Mausklick verarbeiten können. In weiterer Folge muss die Software sämtliche flurstücksbezogenen Aufgaben unterstützen, wie

 

  • gemeinsames Visualisieren der Daten
  • Anzeigen und Abfragen von Eigentümer-Informationen
  • Verwaltung der Dienstbarkeiten

 

Südsalz setzt für diese Aufgaben auf die Produkte rmMAP/Geo-Datenbank und rmINFO/ALB. Die Mitarbeiter verwenden häufig die freien Tabellen und Attribute in rmINFO/ALB. Sie können damit alle Zusatzdaten zu den Flurstücken verwalten, zB. Leitungsinformationen. Und das ohne zusätzliche Programmierung durch rmDATA. Weiters vertraut man für geodätische Berechnungen und Bestandsaufnahmen auf die bewährten rmDATA-Standard-Produkte rmGEO, rmNETZ und rmMAP.

Top