„Großer Fortschritt“- ÖbVI Burghaus von der "verzerrten Darstellung" begeistert

Das Vermessungsbüro Burghaus aus Schmallenberg in NRW setzt für Zeichnungen aller Art auf das Modul "verzerrte Darstellung" zum geodätischen CAD rmDATA GeoMapper.

„Gerade für große Projekte, für die wir unterschiedliche Zeichnungen von Grenzniederschriften, Rissen bis zu maßstäblichen Lageplänen – und das oft blattschnittübergreifend - zur Verfügung stellen, ist das Modul für verzerrte Darstellung eine sehr interessante Funktion, die uns viel Zeit spart“, ist Bürochef Stephan Burghaus vom gleichnamigen Vermessungsbüro überzeugt. Für ihn stellt das geodätische CAD rmDATA GeoMapper inklusive dem Modul insgesamt einen deutlichen Fortschritt im Vergleich zur bisherigen Arbeitsweise dar.

Zu Jahreswechsel stellte ÖbVI Burghaus das gesamte Büro auf rmDATA GeoMapper für die Planerstellung um. Stephan Burghaus ist von den raschen Ausarbeitungen der Pläne durch seine Mitarbeiter begeistert und untermauert dies: „Die Pläne landen derart schnell auf meinem Tisch, dass ich mit dem Kontrollieren der Risse nicht nachkomme!“

Für einen durchgängigen Datenfluss zu den bestehenden Software-Produkten der Firma GEOSOFT, wie GEORG, GEOmobile und GEO8 sorgt die reibungslose Anbindung an rmDATA GeoMapper.

Viele Möglichkeiten durch Modul verzerrte Darstellung

Mit dem Modul zu GeoMapper oder GeoDesigner erstellen Sie direkt zum Lageplan im gleichen Projekt alle zugehörigen Risse und Grenzniederschriften – bei Bedarf auch in beliebig vielen Varianten. Neue verzerrte Darstellungen legen Sie einfach per Mausklick an. Kopieren Sie zum Beispiel für die Erstellung einer Grenzniederschrift verschiedene Bereiche aus schon vorhandenen Rissen zusammen und ersparen sich somit doppelte Arbeit. In allen verzerrten Darstellungen greifen Sie immer auf die originalen Bemaßungs- und Koordinatenwerte zurück - das ist nur einer der vielen Vorteile des neuen Moduls.


rmDATA Kontakt

Merzbrück 212
52146 Würselen, Deutschland

Tel +49 2405 4066917 
E-Mail office@rmdata.de
Nach oben