DGM aus Punktwolken, LandXML und Kundenportal: GeoMapper 2020.2

Erweiterungen für Punktwolken & LandXML-Schnittstelle in der aktuellen Version 2020.2

Die Neuerungen in der aktuellen Version 2020.2 des geodätischen CAD rmDATA GeoMapper auf einen Blick. Abonnieren Sie unseren Youtube-Kanal und bleiben Sie informiert.

Die aktuelle Version des geodätischen CADs rmDATA GeoMapper bietet viel Nützliches für das Arbeiten mit CAD-Daten und Punktwolken für die digitale Geländemodellierung.

Hinterlegen und übernehmen Sie CAD-Daten in Ihre GeoMapper-Projekte und extrahieren Sie relevante Informationen, z.B. für Absteckpläne. Ändern Sie bei Bedarf die grafischen Eigenschaften von CAD-Daten und bearbeiten Sie Texte, um notwendige Anpassungen einfach durchführen zu können. Mit diesem Funktionen wird das Arbeiten mit CAD-Daten noch einfacher.

DGM-Daten als Punktwolken übernehmen

Integrieren Sie im geodätischen CAD rmDATA GeoMapper nun auch Massendaten (z.B. Scannerdaten aus Befliegungen) als Punktwolken-Objekt in bestehende Projekte. Nutzen Sie dabei die gewohnten DGM-Funktionalität für das Erstellen von Schichtenplänen und Profilen und das Berechnen von Volumen bei sehr guter Performance.

LandXML-Schnittstelle

Mit der neuen LandXML-Schnittstelle importieren Sie Daten (Punkte und Bruchkanten für Geländemodelle und exportieren Geländemodelle für die Weitergabe. LandXML wird von vielen Software-Produkten unterstützt und ermöglicht daher einen einfachen Austausch mit Kunden und Auftraggebern.

Integration des rmDATA Kundenportals

Das neue rmDATA Kundenportal wird das bestehende SupportCenter ablösen. Durch die Integration des Kundenportals werden Nachrichten zu GeoMapper direkt im Produkt angezeigt, wie etwa die Verfügbarkeit einer neuen Version, wichtige Hinweise oder Tipps & Tricks zur Anwendung des Programms. Supportanfragen stellen Sie bei Bedarf direkt in GeoMapper, was den Aufwand für eine Anfrage und schlussendlich die Zeit bis zur Beantwortung reduziert.

>> Alle Neuerungen im Video mit dem Produktmanager ansehen



Kostenloser Viewer rmDATA GeoViewer

Gleichzeitig wird eine neue Version von rmDATA GeoViewer freigegeben. Mit GeoViewer können GeoMapper-Projekte auch an Arbeitsplätzen ohne lizenziertem GeoMapper geöffnet werden oder an Kunden und Auftraggeber weitergegeben werden.

Umstieg auf Windows 10, Abkündigung Windows 8.1

Nach Version 2020.2 beenden wir die Unterstützung von Windows 8.1 und fokussieren unsere Ressourcen auf die Neu- und Weiterentwicklung der Produkte unter Windows 10, das bereits zwei Drittel aller Windows-Installationen ausmacht.
Sollten Sie noch Geräte mit Windows 8.1 verwenden, können Sie die neuen Versionen noch wie gewohnt einsetzen und die Zeit bis zur Freigabe der Versionen 2020.3 im September 2020 zum Umstieg auf Windows 10 nutzen.


rmDATA Kontakt

Merzbrück 212
52146 Würselen, Deutschland

Tel +49 2405 4066917 
E-Mail office@rmdata.de
Nach oben